• BannerGruen.jpg

Mit dem Probenwochenende vom 02.-04. März 2018 starteten die Musikerinnen und Musiker in die heiße Phase der Konzertvorbereitung. Nach einer Gesamtprobe am Freitagabend, wurde am Samstagmorgen im Probelokal, in der Grundschule und im Pfarrheim in den einzelnen Registern fleißig geprobt. Nach einer gemeinsamen Stärkung beendeten die Musiker das probenreiche Wochenende mit einer Gesamtprobe am Samstagmittag, sowie am Sonntagmorgen.

Wir dürfen Sie an dieser Stelle recht herzlich am Samstag, den 24. März um 20 Uhr in die Drei Seen Halle zu „Blasmusik und gute Laune“ nach Illmensee einladen. Mit traditionellen Stücken, modernen Soloeinlagen und klassischer Blasmusik ist für jeden etwas dabei. Wir freuen und schon jetzt auf einen musikalischen Abend mit Ihnen.

Die diesjährige Hauptversammlung des Blasmusikverbandes Sigmaringen fand am Sonntag um 09:00 Uhr in der Drei Seen Halle in Illmensee statt. Der Musikverein begrüßte die eintreffenden Gäste musikalisch und eröffnete mit dem Spielen des Kreismusikmarsches die Versammlung. Für das leibliche Wohl der rund 150 Anwesenden sorgte eine kleine Abordnung des Musikvereins.

Der Vorsitzende des Blasmusikverbandes Egon Wohlhüter lobte den Einsatz und das gute Miteinander aller Vereine und dankte besonders engagierter Personen. Eine außerordentliche Anerkennung und ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Heike Müller. Die langjährige Vorsitzende der Bläserjugend hat auch unseren Musikverein in den letzten Jahren immer unterstützt und stand bei Fragen stets zur Verfügung. Für Probleme jeglicher Art hatte sie immer ein offenes Ohr und präsentierte sofort eine passende Lösung. Für ihr unglaubliches Engagement und die Zusammenarbeit in den letzten Jahren möchten wir uns mit einem großen Dankeschön von

...

Im Rahmen des VR Gewinnsparens der Volksbank Altshausen hat der Musikverein Illmensee am vergangenen Montag 1900€ Spende erhalten.

Beim Kauf eines Loses im Wert von 10€ spendet der Losbesitzer 0,63€ an gemeinnützige Einrichtungen. In diesem Jahr gehen diese Erlöse speziell an Musikvereine der Umgebung. Der Musikverein nutzt diese großzügige Spende zum Kauf der diesjährigen, neuen Fasnetshäser: den Seeräuber.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Volksbank Altshausen.

Beste Stimmung herrschte am Schmotzigen Donnerstag bei der Befreiung der Schüler und der Kindergartenkinder in Illmensee. Nach dem erfolgreichen Stellen des Narrenbaumes eröffnete die Fasnetskapelle, unter Leitung von Alexander Huber, den Kinderball in der Drei-Seen-Halle.

Am Freitag beim Bürgerball und dem traditionellen Fackelball am Samstag, zeigten die Musiker nicht nur ihr musikalisches Können, sondern präsentierten auch stolz ihr neues Häs, den Seeräuber.

Beim Kehraus am Dienstag wurde der Wasserspucker mit vielen Tränen und einem Trauermarsch wieder in den Illmensee geleitet, wo er sich nun bis zum nächsten Jahr ausruhen kann.

Die Fasnetsmusikanten können sich von einer schönen Fasnet 2018 erholen und freuen sich schon jetzt auf die nächste Fasnet 2019.