• BannerJuka.jpg

Jugendkapelle

Die Jugendkapelle zählt im Jahr 2018 35 Kinder und Jugendliche. Nach ca. 2 Jahren Einzelunterricht am Instrument können die Kinder in der Jugendkapelle mitspielen.

Die Jugendkapelle probt freitags von 18.00-19.30 Uhr. 

 

Die Juka wurde im Sommer 2000 unter Jugendleiter Bernhard Meschenmoser und Jugenddirigentin Ingrid Meschenmoser mit anfänglich 21 Kindern und Jugendlichen gegründet.
Über die Jahre ist die Jugendkapelle zu einem festen Bestandteil im Verein, in der Gemeinde und weit darüber hinaus geworden. Auftritte wie das Maibaum stellen, das Hoffest des Saatkornhofs, das Weinfest des DRK, der Martinsumzug, der Nikolausbesuch, aber auch Nachmittagskonzerte bei benachbarten Vereinen, gehören zum festen Jahresablauf der Jugendkapelle dazu.

Ein Highlight im Terminkalender ist natürlich das Jahreskonzert „Blasmusik und gute Laune“ am Palmsamstag. Immer wieder stehen aber auch ganz besondere Auftritte an, wie z.B. das Jugendfestival in Burladingen 2004, der Auftritt beim internationalen Treffen der Euromusic im Europapark 2009 oder der Internationale Musikkongress in Feldkirch im Herbst 2009.

In den letzten Jahren hat die Juka erfolgreich an verschiedenen Wertungsspielen und Jugendfestivals teilgenommen. Im Jahr 2012 erspielte sich die Juka die Note Hervorragend beim Jugendkritikspiel in Bad Waldsee und holte den 3. Platz beim Oberschwäbischen Jugendfestival in Wald. Erneut konnte die Juka 2013 beim Jugendkritikspiel in Sauldorf die Note Hervorragend erspielen und nahm beim Oberschwäbischen Jugendfestival in Unlingen teil.

Spaß und Freizeit

JubiläumZehn

Neben den vielen Proben und Auftritten, gehören natürlich auch zahlreiche Freizeitaktivitäten zum Vereinsleben. So können wir zum Beispiel zurückblicken auf Radtouren mit mit Übernachtungen, lustige Spieletage, schöne Hüttenaufenthalte und aufregende Konzertreisen.

Im Jahr 2010 hat die Juka ihr 10-jähriges Jubiläum gefeiert. 42 Kinder und Jugendliche zählte die Jugendkapelle im Jubiläumsjahr. Erstmals waren die Musikfreunde aus Vintl im Pustertal zu Gast in Illmensee.

Im September 2011 reiste die Juka erstmals nach Südtirol und spielte beim Jubiläumskonzert der Young Music Band Vintl anläßlich des 10-jährigen Bestehens. Bei hochsommerlichen Temeraturen erkundeten die jungen Musiker die Gegend in und um Vintl und erlebten drei aufregende Tage, die bei allen Beteiligten sicherlich in unvergesslicher Erinnerung bleiben werden.

Kooperation Grundschule - Musikverein

Ein großer Schritt in der Weiterentwicklung der Jugendarbeit war die Gründung der Kooperation mit der Grundschule Illmensee. 2002 wurde die vorbildliche Kooperation als erste im Landkreis Sigmaringen mit einer Kooperationsurkunde des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Jugendmusikfestival 2012

Viele spannende Projekte und interessante Darbietungen entstanden über die Jahre im Rahmen der Zusammenarbeit.

2008 wurde z.B. das Singspiel „Die Kinderbrücke“ im Rahmen des landesweiten Modellkonzerts aufgeführt, das in Illmensee ausgerichtet wurde. 2009 fanden in Illmensee die landesweiten „Begegnungen der Schulmusik“ statt, eine Einladung zum Internationalen Musikkongress in Feldkirch folgte. 2011 wurde beim Symposium „Musik über den Tellerrand“ in Stuttgart das Singspiel „Kakadudel“ aufgeführt und 2013 nach die Kooperation mit den „Bremer Stadtmusikanten“ beim Landeskongress der Musikpädagogik in Freiburg teil.

Durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der gesamten Lehrerschaft der Grundschule, sowie der Aussenklasse der Haslachmühle und dem Musikverein, entwickelte sich die Kooperation zum Vorzeigemodell im Kreis bis hin zur Landesebenen. Vor allem aber entstanden viele unvergessliche Erinnerungen für alle Beteiligten.

Im Jahr 2017 feierte die Grundschule und der Musikverein das 15 jährige Bestehen der Kooperation. Hierzu fand in der Drei-Seen-Halle in Illmensee ein Gemeinschaftskonzert mit der Jugendkapelle der Gemeinde Krauchenwies, sowie mit der Grundschule Illmensee statt.