• 1.jpg
  • 3.jpg
  • Seefest_Banner_3.jpg
  • Seefest_Banner_4.jpg

Vom 20. – 22. August 2022 lädt der Musikverein seine Gäste zum Seefest an den Illmensee ein. Über 100 aktive Musiker, Freunde und freiwillige Helfer freuen sich, auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher vor der traumhaften Kulisse des wunderschönen Sees begrüßen zu dürfen.

In diesem Jahr darf der Musikverein auf 125 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Aus diesem feierlichen Grund kann ein ganz besonderes Jubiläumsseefest veranstaltet werden. Begonnen wird am Samstag mit einem Sternmarsch durchs Dorf mit anschließendem Gesamtchor im Seefreibad. Am Sonntag werden die Gäste mit einem reichhaltigen Mittagstisch verwöhnt und können sich auf einen Tag voller Blasmusik freuen. Abends treten drei Musikvereine in einem Wettstreit nach Noten gegeneinander an. Das Festwochenende wird mit dem Feierabendhock am Montag ausklingen.

 

 

Sternmarsch mit Gesamtchor und Jubiläumsparty am Samstag

Der Samstagabend beginnt mit einem Sternmarsch durch das Dorf. Verschiedene Kapellen aus der Region werden aus drei unterschiedlichen Richtungen zum Festplatz am See marschieren. Dort findet dann ein großer Gesamtchor statt. Alle Kapellen werden gemeinsam musizieren. Der Eintritt zum Sternmarsch und zum Gesamtchor ist frei. Die Aufstellung für den Sternmarsch befindet sich hier

Im Anschluss findet im Festzelt die Jubiläumsparty statt. Die „LaPaloma Boys“ und die „Jack Russel´s Halsbänd“ werden für die gute Stimmung sorgen. Als besonderes Highlight wird am Samstagabend ein leckerer Seefestburger serviert.
Einlass zur Jubiläumsparty ist ab 20:00 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro.

 

Blasmusik und Wettstreit nach Noten am Sonntag

Nach dem Zeltgottesdienst um 10 Uhr werden die Gäste von den Musikvereinen aus Roggenbeuren und Leibertingen mit klassischer Blasmusik unterhalten. Auch in diesem Jahr stehen das „Zanderfilet“, der klassische Braten oder die vegetarische Seele wieder auf dem Speiseplan. Eiskaffee und Eisschokolade sorgen für die sommerliche Mittagserfrischung.

Ab 19 Uhr treten die Musikvereine aus Pfrungen, Burgweiler und Altheim in einem spannenden „Wettstreit nach Noten“ gegeneinander an. Das Publikum erhält die Möglichkeit die Kapellen nach ihrer Leistung zu bewerten und ihre Favoritenkapelle beim Sieg zu unterstützen.

 

Feierabendhock mit badischem Wurstsalat und zünftiger Blasmusik

Am Montag ab 17 Uhr wird beste Stimmung im voll besetzten Zelt geboten. Bei traditioneller Blasmusik mit den Vereinen aus Ahausen und Weithart können die Gäste ein kühles Feierabendbier mit badischem Wurstsalat genießen. In diesem Jahr werden erstmals Bratkartoffeln zum Wurstsalat angeboten. Bei schönem Wetter werden die Gäste auch vor dem Festzelt, mit Blick auf den wunderschönen Illmensee, bedient.

Die Musikerinnen und Musiker, Partnerinnen und Partner, Ehrenmitglieder, Förderer und Freunde des Musikvereins freuen sich schon die Gäste im schön geschmückten Festzelt vor der träumerischen Kulisse des Illmensees begrüßen zu dürfen und ein unvergessliches Jubiläumsseefest zu feiern.