• BannerRot.jpg
  • BannerSpass.jpg

Mit dem traditionellen Frühstück im Gasthaus Adler in Illmensee begann am schmotzigen Donnerstag die Hauptfasnet 2020. Nach einem leckeren Essen ging es dann auf durch das Dorf in die Schule und in den Kindergarten um die Kinder zu „befreien“. Auch beim anschließenden Rathaussturm waren die Seeräuber mit von der Partie. Am Mittag standen dann das Narrenbaumstellen und der Kinderball in der Halle auf dem Programm.

Der diesjährige Bürgerball, unter dem Motto „…und sie lebten glücklich und zufrieden“, wurde vom Musikverein musikalisch begleitet. Zwischen den Pausen und auch nach dem Programm durften die Musiker die voll besetzte Halle unterhalten. 

Beim Fackelball am Samstag spielten die Seeräuber während des Zunftmeistersempfangs und anschließend eröffneten sie den Fackelumzug durchs Dorf und danach die Party in der Der Seen Halle. 

Den Abschluss der diesjährigen Hauptfasnet war der Hemdglonkerumzug am Dienstagabend. Gemeinsam mit dem Narrenverein zogen die Musiker an den Illmensee und versenkten den Wasserspucker wieder in den kalten Fluten. Anschließend wurde im Pfarrheim noch gemeinsam das Ende der Fasnet 2020 gefeiert.